Programmieren für Dummies

Die Programmiersprache Scratch wurde in den USA für Kinder und Jugendliche entwickelt, um ihnen durch spielerisches Lernen einen Einblick in die Grundstrukturen von Computerprogrammierung zu geben. Allerdings wird sie auch gerne von Erwachsenen genutzt, die keine Lust auf langweilige Theorie haben, weshalb sich dieser Kurs auch vorrangig an Erwachsene richtet. Wenn Sie also schon immer mal wissen wollten, wie digital gesteuerte Gegenstände wie Computer, Smartphones, Waschmaschinen + Co. unter der Motorhaube funktionieren, sind Sie hier richtig.

Programmieren Sie wunderschöne Fraktale, trickreiche Spiele, schöne Lieder, mysteriöse Orakel oder lassen Sie magische Punkte auf dem Bildschirm erscheinen. Das ist nicht schwer, sondern macht viel Spaß. Und nebenbei werden Sie Ihren Kindern mit den erworbenen Kenntnissen mächtig imponieren. (Die können Sie, wenn sie mindestens 11 Jahre alt sind, aber auch gerne mitnehmen.)

Bitte unbedingt einen leeren USB-Stick mitbringen! Am Ende des Kurses erhalten Sie Tipps, um bei Interesse selbstständig weiterprogrammieren zu können.

Ob und wo der Kurs in diesem Semester angeboten wird, erfahren Sie in der rechts stehenden pdf-Datei mit den Kursterminen.