Blog und Website mit WordPress

wordpress-logoSie haben etwas zu sagen? Tun Sie es! Ob Reiseberichte, Buchtipps, Bilder, Vereinsmitteilungen, politische Kommentare, Kochrezepte oder persönliche Reflektionen – mit einem Weblog (kurz Blog genannt) geht das ganz einfach. Man kann ihn auch als Firmenwebsite anlegen.

In dem fünfstündigen Kurs richtet sich jeder Teilnehmer einen Blog oder eine Website ein, die am Ende online stehen – und die man weltweit von jedem PC mit Internetzugang aus bedienen kann (also auch auf Reisen). Sie lernen, nicht nur Texte, sondern auch Bilder und Videos zu integrieren. Das ist nicht komplizierter als die Arbeit mit einem Textverarbeitungsprogramm.

In dem Kurs arbeiten wir mit WordPress – dem weltweit meistgenutzten Content Management System. Damit können bei Bedarf auch mehrere Autoren an verschiedenen Orten gleichzeitig Beiträge schreiben – ideal für Gruppenprojekte an Schulen oder in Vereinen. Sie können den Blog oder die Website aber natürlich auch ganz für sich alleine nutzen.

Bitte beachten: Um die Anmeldung bei WordPress zu bestätigen, müssen Sie während des Kurses eine Bestätigungsmail in Ihrem Mail-Postfach abrufen. Es ist also wichtig, dass Sie ihr E-Mail-Passwort im Kopf haben. Ob und wo der Kurs in diesem Semester angeboten wird, erfahren Sie in der rechts stehenden pdf-Datei mit den Kursterminen.